Bloggen bedeutet, einen Standpunkt einnehmen. Wir wollen

* die ordnungspolitische Diskussion fördern,
* den Blick über tagespolitische Grabenkämpfe hinaus erweitern und
* auf sportliche Art Meinungen unzensuriert, aber mit Niveau hinterfragen.

Die Artikel werden deshalb nicht nur unter durch uns unter Klarnamen sondern auch durch einen ausgewählten Kreis von Autorinnen und Autoren teilweise in den typischen Rollen der aufdeckenden italienischen Stegreifkomödie Commedia dell’arte verfasst. Je nach Wunsch.

Verantwortlicher Autor:
43009555
Dominik Feusi, seit 2012 Leiter Bundeshausredaktion der Basler Zeitung. Weitere Informationen:

Linkedin / Twitter

 

 

 

 

frühere Autoren:
Jürg de Spindler & Christian Mundt